„Die Würde des Menschen ist unantastbar!" - so beginnt unser Grundgesetz.

Die Würde, deine Würde, meine Würde - wo und wie erlebe ich sie?

Was bedeutet sie mir, für mich, für dich, für die Menschen?

 

Ralf Knoblauch, Pastoralreferent und Diakon aus Bonn, hat diese Fragen nicht losgelassen. Er hat einen Weg gefunden, sie „greifbar und sichtbar" zu gestalten. An jedem Morgen schenkt er dem Tag eine Stunde, in der er eine Figur mit einer goldenen Krone schnitzt. Die Würde des Menschen anzusprechen, wach und lebendig zu halten, die Menschen aufzuwecken und aufzurütteln - mit diesem Wunsch schickt er seine Königsfiguren in die Welt und leiht sie aus.

 

In der Zeit vom 27. Oktober – 23. November 2021 werden 25 Königinnen und Könige in Münsters Osten zu Gast sein. Ein gemeinsames Vorbereitungsteam von Mitarbeiter*innen aus dem Benediktshof, der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden hat verschiedene Begegnungspunkte vorbereitet. An einigen Orten stehen die König*innen dauerhaft, an anderen punktuell.

„Nimm DEINE Krone!“ – so lautet die Einladung an jede und jeden, um über die eigene Würde, die des anderen und die der Schöpfung nachzudenken.

 

Hier möchten wir Ihnen und Euch einen Überblick über die verschiedenen Orte und Aktionen geben, an denen die Begegnung mit den Königinnen und Königen möglich ist.

Zudem wird es hier auch Impulse geben.

Auch sind hier die verschiedenen Berichte, Rück- und Ausblicke zu finden.

Verabschiedung der Könige und Rückfahrt nach Bonn

Nicht groß, sondern im kleinen Rahmen wurden die Königinnen und Könige von Ralf Knoblauch nach 4 Wochen, die sie in Münsters Osten beherbergt waren, verabschiedet.

Am Dienstag Abend trafen sich die Paten der Königsfiguren in der Petronilla Kirche und schilderten eindringlich ihre Eindrücke. 
"Dort wo ein König stand, da hat er die Menschen verändert", so ein Statement.

Und so können wir sagen, dass die Königinnen und Könige ihre Spuren hier hinterlassen haben.

Allen, die an dem Gelingen des Projektes mitgewirkt haben, sei herzlich gedankt.

 

Am Mittwoch dann wurden die Königinnen und Könige wieder sicher gepackt und wieder zu Ralf Knoblauch nach Bonn gebracht. Dort bleiben sie aber nicht lange, denn die nächsten Orte, an denen die Könige Herberge suchen, warten schon auf diese.

Sammlung und Verabschiedung der Könige

Die Veranstaltung zur Sammlung und Verabschiedung der Könige findet nicht wie angekündigt im Handorfer Huus statt. Corona-bedingt sammeln wir die Königinnen und Könige in der Kirche St. Petronilla ein. Ab 18:00 Uhr können die Patinnen und Paten ihre Königin/ihren König dort zurückbringen.

Gesprächsabend im Hospiz lebensHAUS am 12.11.2021

Nimm DEINE Krone – Würde am Ende des Lebens – Würde im Hospiz lebensHAUS

Im Rahmen der Aktion „Königsweg – nimm DEINE Krone“ lädt das Hospiz lebensHAUS am Freitag, den 12.11. um 18.00 Uhr zu einem Gesprächsabend ins Hospiz ein. Mitarbeiter des lebensHAUS wollen sich mit den Besucherinnen und Besuchers des Abends darüber austauschen, was Würde am Lebensende ausmacht, worin sie bestehen kann. Dabei stellen die Hospizmitarbeiter auch vor, welchen Stellenwert Würde in der Versorgung und Begleitung der Hospizgäste und ihrer Angehörigen hat und wie diese im konkreten Hospizalltag gelebt wird.

 

Das Hospiz lebensHAUS bittet um Anmeldung bis Mittwoch, 10.11.21 unter Tel.: 0251-899350 oder info@hospiz-lebenshaus.de. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Für die Teilnahme gelten die die 3G-Regeln. Es wird darum gebeten, die entsprechenden Nachweise mitzubringen.

Termin- und Ortsübersicht

Auf einem Flyer, den Sie auch an verschiedenen Orten unserer Gemeinden, der Pfarrei St. Petronilla un der Zionsgemeinde, und auch am Benediktshof finden können, haben wir die Veranstaltungstermine und die Orte zusammengetragen, an denen die Königinnen und Könige zu finden sind.

Diesen können Sie hier sich herunterladen.

BIPARCOURS

Sie möchten die Königinnen und Könige auf einen ganz anderen Weg kennenlernen, dann nehmen Sie doch den Biparcours.

Dieser Parcours wurde von der Schulseelsorge am Gymnasium St. Mauritz und dem Ausschuss Schule und Gemeinde für das Projekt „Nimm DEINE Krone“ in Handorf erstellt.

Eine Anleitung findet sich hier als PDF oder unter diesem Link.

 

Was ist BIPARCOURS?

BIPARCOURS ist ein kostenloses Lernwerkzeug von Bildungspartner NRW zur Unterstützung schulischen Lernens und außerschulischer Lernorte in NRW. Zu Bildungsthemen lassen sich mit der App Quizanwendungen und Themenrallyes in Stadt und Natur erstellen. Bilder, Texte und Videos können punktgenau für bestimmte Orte zur Verfügung gestellt werden. Dank GPS-Navigation fällt sogar die Orientierung an unbekannten Orten leicht. Im Sinne von Bring Your Own Device (BYOD) können vorhandene Geräte genutzt werden. BIPARCOURS ist eine Anwendung von Bildungspartner NRW, die zur Entwicklung digitaler Lernangebote für schulische Lerngruppen innerhalb der Schule und an außerschulischen Lernorten konzipiert wurde. Mit der App können zu Bildungsthemen Parcours gestaltet werden: Das sind Themenrouten bestehend aus Informationen, Medien und Quizelementen, die mit bestimmten Orten verknüpft sind. BIPARCOURS kann kostenlos im Google-Play-Store oder iOS-App-Store für Smartphones und Tablets heruntergeladen werden. (von: https://biparcours.de/faq)